Körperbewusst gesund sein.

Bewusst im Körper. Bewusst im Leben.

20170329_074311.jpg
 

Suchen Sie ganzheitliche Unterstützung?

 

Herzlich willkommen auf meiner Seite. “Bewusst im Körper, bewusst im Leben”. Es gibt Zeiten im Leben, die nicht einfach zu bewältigen sind. Hierfür gibt es eine breite Auswahl an Möglichkeiten zur Unterstützung. Meiner Erfahrung nach ist es hilfreich, schwierige Lebensphasen in Begleitung zu bewältigen. Jemanden zu haben, der eine neutrale Perspektive einbringen kann und somit neue Horizonte eröffnet.
Ein weiterer Schlüssel ist das Bewusstsein. Wie bewusst er-leben sie Ihr Leben? Sei es im Schmerz, sowie in der Freude.

 

Herzlich willkommen

in meiner Praxis für craniosacrale- und ganzheitliche Körpertherapie.

20161123_074554.jpg
 

Was ist biodynamische Craniosacral Therapie?

 

Der Name Craniosacral setzt sich aus den Begriffen Cranium, für Schädel und Sacrum für Kreuzbein zusammen.

Die Craniosacral Therapie ist Anfangs des 20.Jahrhunderts aus der Osteopathie entstanden. Dr. William Garner Sutherland (1873-1954) entdeckte, dass entgegen der damaligen Lehrmeinungen, in den anatomischen Strukturen der Schädelknochen die Fähigkeit zu feinen und komplexen Bewegungsmechanismen angelegt ist. Weiter fand er heraus, dass das craniosacrale System, bestehend aus Knochen, Membranen und der cerebrospinalen Flüssigkeit, gezeitenartig im Körper pulsiert, ähnlich dem Herz- und Atemrhythmus.

Dr. Sutherland führte ein Selbstexperiment durch, indem er sich einen Helm baute mit schraubenartigen Vorrichtungen, um die einzelnen Schädelknochen zu fixieren und trug diesen ununterbrochen auf dem Kopf. Nach nur kurzer Zeit begann sich sein emotionaler/psychischer Zustand sich negativ zu verändern, ebenso zeigten sich physische Symptome. Schlussendlich sagte ihm seine Frau, er soll den Helm abnehmen, da dies kein gutes Ende nehme.

Diese kurze Geschichte soll illustrieren, wie wichtig es ist dem Körper Raum zum Atmen zu geben und zwar nicht nur über den Atmungsapparat, sondern ganzheitlich.

Die biodynamische Craniosacral Therapie unterstützt und begleitet dieses ganzheitliche Atmungssystem des Körpers. Ebenso ist es auf diesem Wege möglich, Blockaden auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) aufzulösen, die den Genesungsprozess verlangsamen oder gar verhindern könnten.

Im Fokus liegt dabei das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark), die Schädelknochen und die Wirbelsäule, sowie die Nerven, Muskeln und Sehnen, bis hin zur periphersten Schicht, des grössten Sinnesorgans unseres Körpers, der Haut. Durch feine Kontakte, wird es möglich, mit den entsprechenden Strukturen in Verbindung zu treten. Die Eigenregulierung des Körpers wird aktiviert, neue Kraft kann gewonnen und das Nervensystem gestärkt und unterstützt werden.

Mehr lesen

 

Wer ist Mario Tassone?

 

Über mich:
Mein Name ist Mario Tassone, ich bin Jahrgang 1979, halb Schweizer, halb Italiener.

Das Wesen und die Geschichten der Menschen hat mich bereits in frühen Jahren interessiert. Ich bin ein Mensch der gerne in die Tiefe einer Begegnung geht und zum Kern des Wesentlichen schaut. Dieses Interesse gestaltet meinen Lebensweg spannend und intensiv. Um ein Verständnis für Tiefgang zu bekommen, durfte ich beruflich, sowie auf der privaten Ebene tiefgreifende Prozesse erleben, die mich zu meinem Kern gebracht haben.

Durch die Erfahrungen, die mir das Leben geschenkt hat, ist es mir heute möglich, die Menschen ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten.

Die craniosacrale Ausbildung habe ich im Da-Sein Institut absolviert, welches auf dem biodynamischen Prinzip aufbaut, was mein ganzheitliches Menschen- und Krankheitsbild vertiefte. Der Weisheit des Körpers lauschen und dem inneren Behandlungsplan folgen, ist ein weiterer Ansatz, den ich in meiner therapeutischen Tätigkeit anstrebe.

Was mich am tiefsten bewegt hat, ist das humanistische Menschenbild nach Carl Rogers, der mit seiner personenzentrierten Haltung (Emtathie, Akzeptanz, Kongruenz) das Wesen jedes Menschen berührt. Den heilsamen Kontakt von Sein zu Sein pflegen und in eine therapeutische Behandlung miteinfliessen zu lassen, ist eine meiner Absichten.

Mit den Erkenntnissen aus der Pränatal- und Geburtstherapie, die ich im März 2019 abgeschlossen habe, arbeite ich auch mit Babys, Geburts- und Familiendynamiken. Diese Ausbildung erweitert meinen systemischen Blick und das Verständnis dessen, was mir in einer Behandlung begegnet.

Die Craniosacrale Therapie ist für mich eine sanfte Art, dem Menschen und seiner Geschichte zu begegnen und seinen inneren Heilplan zu unterstützen.

Im Sozialpädagogik Studium wurden meine fachlichen Kompetenzen durch den systemischen- und lösungsorientierten Ansatz, die Empathiefähigkeit, den bewussten Perspektivenwechsel und die Reflexionsfähigkeit erweitert.

Aufgrund dieses Wissens und meiner persönlichen Erfahrungen sehe ich ein psychisches und physisches Symptom mit einem ganzheitlichen Blick.

Mehr lesen

 

Bei welchen Indikationen wird die Therapie angewandt?

 

Bewährte Indikationen
Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
Schleuder-, Sturz- und Stauchtrauma
Regulation für den Bewegungsapparat, die Organe, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das vegetative und zentrale Nervensystem
Schlafprobleme, Erschöpfungszustände, Depressionen
stressbedingte Beschwerden, Burnout-Syndrom
Störungen des Immunsystems
Menstruationsbeschwerden
Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
Hyperaktivität von Kindern, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten

Begleitend zu ärztlicher Betreuung bei:
chronischen Schmerzzuständen
Verdauungsbeschwerden
Kopfschmerzen und Migräne
Sinusitis und Tinnitus
orthopädischen Problemen
Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkserkrankungen
kieferorthopädischen Problemen
Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
Veränderungen im Bereich von Gehirn und Rückenmark
psychosomatischen Beschwerden

 

Blog

Geschichten und Bilder, die das Leben schreibt.

20170129_095408.jpg
 

Geschichten und Bilder

Reisen in andere Welten über Bilder.

20181020_152729.jpg